Besuchen Sie unsere reiten.de Facebook-Seite Besuchen Sie unseren reiten.de Twitter-Feed
Besuchen Sie uns auf
Facebook und Twitter!

Sie sind hier:  www.reiten.deTrennpfeilCommunityTrennpfeilWissenswertesTrennpfeilMTrennpfeilMuskulatur
Melden Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter an!

Wissenswertes im Überblick


A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Die Muskulatur der Pferde

Über 200 - 250 Muskeln beim Pferd oder Pony

Beim Pferd können mehr als 250 paarige und einige unpaarige Muskeln unterschieden werden, die durch Kontraktion als Beuger, Strecker, Ein- und Auswärtszieher, Dreher, Spanner oder Schließer wirken. An den Enden der Muskeln, auch wenn ein Muskel scheinbar "fleischig" am Knochen ansetzt, erfolgt die Verbindung stets über Sehnenfasern. Die überwiegende Anzahl der Muskeln heftet sich bei den Pferden an glenkig verbundenen Knochen an und dienen bestimmten Bewegungen. Einige Muskeln schließen Körperhöhlen ein oder grenzen sie voneinander ab. Hierher gehören die Zwischenrippenmuskeln, das Zwerchfell und die großen Bauchmuskeln. Die in Bewegung befindlichen Muskeln sind federnd dehnbar.

In der Landung bei einem Sprung wird die Körperlast des Pferdes oder Ponys in gleitendem Nachgeben in Sekundenschnelle abgefangen.

Das folgende Bild zeigt die Muskulatur eines Pferdes, die darunter stehende Tabelle beinhaltet die Namen der mit Ziffern nummerierten Muskeln; sehr ähnlich ist dies bei der Muskulatur des Ponys.

Die Muskulatur der Pferde

1 Ohrspeicheldrüse 9 Wadenmuskel 16 gemeinsamer Zehenstrecker
2 Trapezmuskel (Halsteil) 10 Langer Zehenstrecker 17 Strecker des
     Vorderfußwurzelgelenkes
3 Rautenmuskel (Halsteil) 11 Großer Hautmuskel
     der Kniefalte
18 Armbeuger
4 Spanner der Oberschenckelbinde 12 Sehnenplatte vom aüßeren
     schiefen Bauchmuskel
19 Dreiköpfiger Armmuskel
5 Mittlerer Kruppenmuskel 13 Aüßerer schiefer
     Bauchmuskel
20 Armkopfmuskel
6 Oberflächlicher Kruppenmuskel 14 Zwischenrippen Muskeln
21 Drosselvene
7 Zweiköpfiger Oberschenkelmuskel 15 Strecker des
     Vorderfußwurzelgelenkes
*
22 Kaumuskel
8 Oberschenckelbinde
 * Dieser Muskel fungiert beim Pferd als Beuger des Vorderfußwurzelgelenks. Da die Nomenklatur beim Pferd auf einer vergleichenden Anatomie der Haustiere beruht, mußte diese funktionell unrichtige Bezeichnung beibehalten werden.



Wissenswertes im Überblick


A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Besuchen Sie unsere reiten.de Facebook-Seite Besuchen Sie unseren reiten.de Twitter-Feed