Besuchen Sie unsere reiten.de Facebook-Seite Besuchen Sie unseren reiten.de Twitter-Feed
Besuchen Sie uns auf
Facebook und Twitter!

Sie sind hier:  www.reiten.deTrennpfeilDeutsche Reitabzeichen
Melden Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter an!

DEUTSCHE REITABZEICHEN, REITABZEICHENKURSE, REITKURSE

Theorie & Praxis - Reiten lernen mit den neuen Reitabzeichen vom Einsteiger bis zum Profi



Reiten lernen in kleinen Schritten Das Reitabzeichensystem der FN
Reitabzeichen Bodenarbeit Reitabzeichen Longierabzeichen FN
Bodenarbeit mit dem Pferd / Gelassenheitsprüfung (GHZ) Deutscher Reiterpass
Reiten lernen + Reitabzeichen Basispass Pferdekunde
  Reitabzeichen Kosten

Reitabzeichen 10 Reitabzeichen 9 Reitabzeichen 8 Reitabzeichen 7 Reitabzeichen 6
Reitabzeichen RAZ 10 Reitabzeichen RAZ 9 Reitabzeichen RAZ 8 Reitabzeichen RAZ 7 Reitabzeichen RAZ 6
Reitabzeichen Basispass Pferdekunde ist Zulassungsvoraussetzung für die Teilnahme am Reitabzeichen RA 5,
wenn nicht schon RA 6 und RA 7 abgelegt wurden.
Reitabzeichen 5 Reitabzeichen 4 Reitabzeichen 3 Reitabzeichen 2 Reitabzeichen 1
Reitabzeichen RAZ 5 Reitabzeichen RAZ 4 Reitabzeichen RAZ 3 Reitabzeichen RAZ 2 Reitabzeichen RAZ 1


Disziplinspezisfische Reitabzeichen (RA 5 - RA 1)

Disziplinspezisfisches Reitabzeichen 5 * Dressur * Springen * Gelände

 
Disziplinspezisfisches Reitabzeichen 4 * Dressur * Springen * Gelände Disziplinspezisfisches Reitabzeichen 3 * Dressur * Springen * Gelände Disziplinspezisfisches Reitabzeichen 2 * Dressur * Springen * Gelände Disziplinspezisfisches Reitabzeichen 1 * Dressur * Springen * Gelände
Quelle Bilder/Pins: Reitabzeichen im Pferdesport, FN (www.pferd-aktuell.de)

 

Die neuen Reitabzeichensystem der FN

Beim neuen Reitabzeichensystem der FN unterschiedet man zwischen "Motivationsabzeichen", "Deutsche Reitabzeichen" und "Reitabzeichen im Geländefahren und Geländereiten", vgl. Grafik. Diese Abzeichen der FN (gültig seit 01.01.2014) für ein qualifizierten Reiten mit dem Pferd sind nummeriert, beginnend mit dem  „Reitabzeichen 10“ (früher „Steckenpferd“) als Einstiegsabzeichen für den Pferdefreund bis „Reitabzeichen 1“ (früher „DRA Kl. 1“) als höchstes Qualitätsabzeichen für den sportlich ambinionierten Vereinsreiter. Zwischen dem Reitabzeichen "6" und "5" gibt es das Abzeichen "Basispass". Diese Basispass ist Zulassungsvoraussetzung für die Teilnahme zum Reitabzeichen "5". Wurde das Reitabzeichen "7" und "6" bereits absolviert, braucht der Basisbasis nicht zusätzlich abgelegt werden.

Die Reitabzeichen "5" bis "1" können nach unserem Kenntnisstand nur dann erworben werden, wenn der Reiter zum Zeitpunkt der Reitabzeichenprüfung auch Mitglied in einem deutschen Reiterverein ist. Entsprechend des neuen Reitabzeichensystems wurde auch sämtliche praktischen und theoretischen Inhalte der einzelnen Reitabzeichenprüfungen überarbeitet.

In der Summe aller Anpassungen sind die neuen Reitabzeichen der FN sowohl für den Reiteinsteiger, als auch für den ambitionierten Reiter besser und verständlicher geworden. Vor allem der Reiteinsteiger findet in den ersten fünf Reitabzeichen viele Einstiegsmöglichkeiten in den Reitsport, unabhängig vom Alter und Geschlecht.
Lobenswert ist der Umstand, das die spezifischen Reitabzeichen der FN, also die Abzeichen RA 5 - RA 1 mit Schwerpunkten auf Dressur, Springen und/oder Gelände erhalten bzw. verbessert wurden.
Die nach dem alten Reitabzeichensystem bis zum 31.12.2013 erworbenen Reitabzeichen behalten Ihre Gültigkeit.

Abzeichen für das Reiten mit dem Pferd vom Reiteinsteiger bis zum Reitprofi

Reitabzeichen 10 "RA 10", Reitabzeichen 9 "RA 9", Reitabzeichen 8 "RA 8", Reitabzeichen 7 "RA 7" bis Reitabzeichen 6 "RA 6" steigt der Pferdefreund und Reitsportinteressierte in das Thema "Pferde & Reiten", "Reiten lernen" ein. Diese Reitabzeichen können können in beliebiger Reihenfolge und beliebig oft wiederholt werden.

Der Basispass oder die Reitabzeichen 7 und 6 sind Zulassungsvoraussetzung für das Ablegen desReitabzeichen RA 5.

Reitabzeichen 1"RA 1", Reitabzeichen 2 "RA 2", sowie die spezifischen Reitabzeichen (RA 5; RA 4; RA 3; RA 2; RA 1) können i.d.R. nur auf mitgebrachten eigenen Pferden durchgeführt werden. Die Reitabzeichen 3 "RA 3" und Reitabzeichen 4 "RA 4" können bei vielen Pferdebetrieben, die entsprechende Reitabzeichenprüfungen anbieten, i.d.R. nur auf mitgebrachten eigenen Pferden absolviert werden. Ab dem Reitabzeichen 5 "RA 5" bis "RA 1" ist die Mitgliedschaft in einem Reitverein Grundveraussetzung und es die Reihenfolge der Reitabzeichen von RA 5 bis RA 1 ist verpflichtend.

Viele Pferdebetriebe bieten Reitabzeichenkurse am Wochenende, von Freitag bis Sonntag, mit Prüfung am Freitag. Es können oftmals auch 2 Wochen gebucht werden, oder ein Wochenende gebucht werden. Sie können sich auf das Reitabzeichen auch über 2 - 3 Wochenenden vorbereiten und zur Prüfung in einen laufenden Reitabzeichen-Kurs integrieren lassen. Grundvoraussetzung für die Ablegung eines Reitabzeichens ist jeweils ein Vorbereitungskurs, bei dem die theoretischen und praktischen Grundlagen vermittelt werden.

Grafik: Alle neuen Reitabzeichen der FN ab 01.01.2014 im Überblick

Die neuen Reitabzeichen der FN 2014 - hier klicken

Zur vergrößerten Ansicht der Grafik "Reitabzeichen 2014" klicken Sie bitte auf das Bild oder auf diesen Link.

Generelle Infos zum Deutschen Reitabzeichen von uns für Sie im Überblick zusammengefaßt:

Für die Reiterinnen und Reiter, die das Deutsche Reitabzeichen RA 5 ablegen wollen, gibt es keine AItersbegrenzung. Voraussetzung ist lediglich der Besitz des Basispasses Pferdekunde oder der Reitabzeichen 6 + Reitabzeichen 7. Die Pferde und Ponys, die in der Prüfung vorgestellt werden, müssen mindestens 5 Jahre alt und in der Ausbildung so weit sein, dass sie den Prüfungsanforderungen genügen.

Was wird bei einer Reitabzeichenprüfung verlangt?

Die Prüfung besteht aus mehreren Teilprüfungen (Theorie & Praxis).

Der theoretische Teil (Deutsches Reitabzeichen)
Grundkenntnisse in der Reitlehre entsprechend den Anforderungen der Klasse E
Kenntnisse über die einschlägigen Bestimmungen des Tierschutzgesetzes und über Verbandsnormen für den Tierschutz
Kenntnisse über das Verhalten des Reiters im Gelände, Feld, Wald und im Straßenverkehr

Der praktische Teil (Deutsches Reitabzeichen)
Sie reiten Lektionen der Dressur Klasse E nach Weisung der Richter entweder einzeln oder/und in der Abteilung. Hilfszügel gemäß den "Richtlinien für Reiten und Fahren", Band 1 und 2, ausgenommen Schlaufzügel (!), dürfen verwendet werden.
Und Sie absolvieren eine Stilspringprüfung der Klasse E. Dabei geben Hindernisfehler und Ungehorsam keinen Abzug in der Stilnote. Allerdings führt der dritte Ungehorsam oder der zweite Sturz zum Ausschluss.

Zusätzlich können Sie sich im Geländereiten prüfen lassen. Dazu müssen Sie einen Geländereitwettbewerb reiten.

Urkunde - Das Deutsche Reitabzeichen

Wer hat das Reitabzeichen bestanden?

Sie müssen in jeder Tellprüfung (Dressur, Springen, Theorie) mindestens die Note 5,0 erreichen. Wird diese Note in einer der Teilprüfungen nicht erreicht, kann die Prüfung frühestens nach drei Monaten wiederholt werden. Allerdings muß dann die gesamte Prüfung noch einmal abgelegt werden. Für das Bestehen oder Nicht Bestehen des DRA IV hat die Tellprüfung Geländereiten keine Relevanz.
Erreichen Sie in dieser Prüfung ebenfalls mindestens die Note 5,0 erhalten Sie ein Sonderabzeichen.


Besuchen Sie unsere reiten.de Facebook-Seite Besuchen Sie unseren reiten.de Twitter-Feed