Besuchen Sie unsere reiten.de Facebook-Seite Besuchen Sie unseren reiten.de Twitter-Feed
Besuchen Sie uns auf
Facebook und Twitter!

Sie sind hier:  www.reiten.deTrennpfeilCommunityTrennpfeilNewsTrennpfeilGalopprennen in Deutschland
Melden Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter an!

Galopprennen in Deutschland

In Deutschland gibt es mittlerweile über 50 Galopprennbahnen und gerade die Galopprennen ziehen auch viele Pferdesportfans in ihren Bann. Daher verwundert es nicht, dass es wahnsinnig viele Galopprennveranstaltungen in Deutschland gibt, die um die Gunst der Pferdeliebhaber kämpfen.

Die Geschichte des Galoppsports

Dabei blickt der Galoppsport bereits auf eine sehr lange und ruhmreiche Tradition zurück. Denn das erste Galopprennen, über das berichtet worden ist und das daher als die Wiege des Galoppsports gilt, fand bereits im Jahre 1622 im englischen New Market statt. Dabei fand dieses Rennen in einer eher kleinen Stadt Namens New Market statt.
Das erste Rennen wurde damals noch von nur zwei Reitern bestritten, und zwar von einem Lord namens Salisbury und dem Marquis von Buckingham. Heute ist die bekannte Rennstrecke mit dem Namen Rowley Mile 2000 Meter lang und es finden bedeutende Rennen statt. Auch bei diesen Rennen können Sie bei Interesse natürlich Wetten platzieren. Bei welchen Buchmachern Sie am Besten wetten können, lesen Sie wie hier beschrieben nach.

Die älteste deutsche Galopprennbahn

Wie bereits erwähnt, gibt es in Deutschland mittlerweile über 50 Galopprennbahnen, die sich quer über das gesamte Land verteilen. Die älteste Galopprennbahn ist dabei die Bahn in der Nähe des Ostseebades Heiligendamm. Denn dort fand bereits im Jahre 1823 das erste Galopprennen statt.

Nachdem die Galopprennbahn im Laufe der Jahre auch sehr schlimme Zeiten erlebte und zwischen zeitlich sogar komplett von der Bildfläche verschwunden war erlebte die Bahn im Jahr 1993 einen fulminanten Neustart und seitdem gibt es der alten Tradition folgend auch im August wieder jedes Jahr die Doberaner Galopprenntage.

Die Geschichte des Galoppsports  Quelle: © Flowman7 - Fotolia.com
Quelle: © Flowman7 - Fotolia.com


Die Galopprennbahn in Neuss

Auch etwas ganz besonderes ist die Galopprennbahn in Neuss, denn diese liegt mitten in der Innenstadt. Befindet man sich nämlich zum Beispiel auf dem Marktplatz der Stadt Neuss, dann erreicht man die beliebte Galopprennbahn von dort aus bequem zu Fuß und das in nur gut fünf Minuten. Der erste Rennstart in Neuss liegt dabei schon 130 Jahre zurück und daher blickt diese Rennbahn bereits auf eine sehr lange Tradition zurück. Aber die Betreiber der Bahn schaffen es auch perfekt, die Tradition mit den Ansprüchen der heutigen Zeit zu verbinden. Denn durch den kontinuierlichen Ausbau der Anlage bietet die Rennbahn heute zum einen sehr viele Galopprennen, aber darüber hinaus finden auch viele andere Veranstaltungen auf dem Gelände der Rennbahn statt.

Daher bietet sich die Galopprennbahn in Neuss immer als lohnendes Ausflugsziel für die ganze Familie an. Wenn sie bei einem der Rennen in Neuss nicht anwesend sein können und trotzdem die eine oder andere Wette abgeben möchten, dann bietet das Internet dazu mittlerweile sehr viele Möglichkeiten an und dies nicht nur von zu Hause aus, sondern auch sehr komfortabel von unterwegs.

Sie sollten hier die Webseite besuchen, denn dort finden Sie mit Racebets einen der besten Sportwettenanbieter rund um das Thema Pferdewetten und gerade die mobilen Anwendungen bieten sehr viel Komfort und heben sich dadurch von vielen Konkurrenten am Markt ab. Darüber hinaus ist auch der Neukundenbonus in Höhe von bis zu 100 Euro und das bei sehr fairen Bedingungen ein interessantes Argument.

03.03.2017

Besuchen Sie unsere reiten.de Facebook-Seite Besuchen Sie unseren reiten.de Twitter-Feed