Besuchen Sie unsere reiten.de Facebook-Seite Besuchen Sie unseren reiten.de Twitter-Feed
Besuchen Sie uns auf
Facebook und Twitter!

Sie sind hier:  www.reiten.deTrennpfeilCommunityTrennpfeilNewsTrennpfeilTrekking-Touren mit Tieren für Menschen die mehr erleben wollen
Melden Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter an!

Trekking-Touren mit Tieren für Menschen die mehr erleben wollen

Abenteuer mit Esel, Muli, Lama oder Kamel hautnah erleben

Wer einmal in seinem Urlaub in Deutschland etwas mehr erleben möchte als nur ein Pony oder Pferd auszuführen, eine Kutschfahrt oder einen Wanderritt in die freie Natur, der findet bestimmt Gefallen an folgende Aktivitäten:

- Eseltrekking / Maultiertrekking
- Lamatrekking oder
- Kameltrekking
- Reittouren auf Esel, Maultier oder Kamel

Trekkingtouren als Geschenkidee mit Pfiff

Trekkingtouren mit einem Esel, Maultier, Lama oder Kamel sind auf jeden Fall für Natur- und Tierliebhaber eine ganz besondere Geschenkidee. Die Angebot sind gar nicht mal so selten, wie man vielleicht auf den ersten Blick denkt. Es gibt bundesweite Trekking-Angebote. Sogar in der Nähe der Ballungsräume läßt sich durchaus ein Anbieter mit einer Tour z.B. mit einem Kamel oder Lama finden.

Mydays.de - Deutscher Spezialist für Trekkingtouren mit Esel, Maultier, Lama, Kamel

Eine besondere Auswahl einzelner Trekkingtouren findet sich auf Mydays.de. Dort können Sie sich über unterschiedlichste Toure informieren und auch als "Geschenk für sich und Ihre Freunde oder Bekannte" buchen. Die Angebot sind zugeschnitten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Aber auch Gruppen und Vereine finden sich bei Mydays.de wieder.
In der Regel werden für den Einsteiger Kurztrekking Angebote über 1-2 Stunden bis hin zu einem Ganztagstripp inkl. Betreuung und Verpflegung angeboten. Alle Angebote sind besondere Erlebnisse.

Beim Trekking Tiere besser kennen lernen

Zusammen mit dem Tier Ihrer Wahl lernen Sie die Umgebung bei ihrem Ausflug von einer ganz anderen Seite kennen: es entwickelt sich schnell ein schönes Zusammengehörigkeitsgefühl. Ist der Umgang mit dem Esel, Maultier, Lama oder Kamel zu Anfang erst etwas ungewohnt, wächst doch bald das Vertrauen in die erfahrenen oft sehr erfahrenen Tiere und in die eigenen Fähigkeiten. Die Tiere sind gerne unterwegs und ihre Freude am Trekking überträgt sich sehr schnell auf ihre Begleiter. Also freuen Sie sich auf ihren Ausflug und die Tiere geben ihnen diese Freude zurück.

Esel, Maultier, Lama oder Kamel haben aber auch oft ihren eigenen Kopf. Sie sind nicht wie allgemein behauptet "störrisch" oder "hinterlistig". Ganz und gar nicht! Die Tiere sind oftmals sehr intelligent und erfahren und testen gerne ihre Grenze gegenüber ihren führenden Begleitern aus. Also beweisen Sie Führungsqualitäten und zeigen Sie beim Trekking, wer die Zügel in der Hand hält.
Weitere Infos unter: www.mitmuliundpferd.de

Trekking Touren in Deutschland

Wer als Einsteiger ein tierisches Abenteuer mit den besten Freunden des Menschen hautnah erleben will, der sollte eines der vielen Angebote bei Mydays.de testen. Bevor die Trekking Tour z.B. mit einem Esel oder Maultier aber beginnen kann, müssen Sie ihren vierbeinigen Begleiter startklar machen. Wie Sie z.B. am einfachsten "ihren Esel oder ihr Maultier" putzt zeigen wir Ihnen mit dem folgenden Video.

Trekking mit Pferd, Esel, Lama, Kamel
Bilder: www.mitmuliundpferd.de

Vorbereitung zum Trekking mit Esel, Lama oder Kamel
https://www.youtube.com/watch?v=fBvuG7BKOvk

Natürlich sollten Sie beim Ausflug auch an ihre eigene Ausrüstung denken. In der folgenden Checkliste finden Sie gute Hinweise damit Ihr Ausflug stressfrei wird. Wenn Sie alles berücksichtigen und sich nicht überfordern, dann werden Sie ein paar wundervolle Stunden erleben.

Checkliste: Ausrüstung für Trekkingtouren mit Esel, Lama, Kamel

Unser wichtigster Tipp für Sie: Wählen Sie eine bequeme und wettergemäße Kleidung zum Laufen und Reiten

  • Die Kleidung darf gerne ein bisschen weiter geschnitten sein, dann ist die Beweglichkeit besser und zwischen den Schichten kann sich ein isolierendes Luftpolster bilden
  • sehr praktisch ist eine Regenjacke, die einen 2-Wege Reißverschluss haben und sich auch von unten öffnen lassen
  • eine Regenhose schützt nicht nur vor Regen, sondern hält auch den Wind zurück
  • eine Radlerhose schützt empfindliche Gesäße
  • ein Halstuch kann auch als Sonnenschutz gute Dienste leisten
  • auch im Sommer ein langärmeliges Hemd mitnehmen (z.B. Hemd, Bluse gegen Sonnenbrand)
  • bei Hosen und Schuhen darauf achten, dass keine Reißverschlüsse oder Knöpfe an der Schenkelinnenseite sind, damit das Leder der Sättel nicht verkratzt wird.
  • Wir empfehlen auf jeden Fall das Tragen eines Reithelmes (für Jugendliche ist das Pflicht), er schützt im Falle eines Falles kluge Köpfe.
  • verwenden Sie Schuhe, die über den Knöchel reichen (Schutz des Sprunggelenkes, z.B. Wanderstiefel)

 

Quelle: Wanderreitbetrieb Mit Muli und Pferd auf dem Weg

10.03.2015

Besuchen Sie unsere reiten.de Facebook-Seite Besuchen Sie unseren reiten.de Twitter-Feed