Besuchen Sie unsere reiten.de Facebook-Seite Besuchen Sie unseren reiten.de Twitter-Feed
Besuchen Sie uns auf
Facebook und Twitter!

Sie sind hier:  www.reiten.deTrennpfeilCommunityTrennpfeilNewsTrennpfeilUrlaub auf dem Reiterhof im Mühlviertel – Eldorado für Pferdefans
Melden Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter an!

Urlaub auf dem Reiterhof im Mühlviertel – Eldorado für Pferdefans


Bild: https://pixabay.com/de/photos/pferd-tier-reiten-reiterhof-wei%C3%9F-1006558/


Wenn Sie ein außergewöhnliches Ziel für Ihren nächsten Reiterurlaub suchen, sind Sie im Mühlviertel genau richtig. Die hügelige und dicht bewaldete Region befindet sich in Oberösterreich und grenzt an Deutschland und Tschechien. Mystische Landschaftsstriche, kühle Wälder und plätschernde Bäche zeichnen die beliebte Ferienregion aus. Viele Betriebe im Mühlviertel haben sich auf die Bedürfnisse von Ross und Reiter spezialisiert. Egal ob Sie Wanderritte unternehmen oder an Ihrer Technik in der Dressur oder beim Springen feilen möchten, im Mühlviertel sind Sie an der richtigen Adresse.

Reitwege soweit das Auge reicht

Das Mühlviertel ist wie gemacht dazu, die herrliche Landschaft auf dem Rücken eines Pferdes zu erkunden. Das haben sich auch viele Reitbetriebe auf der Mühlviertler Alm gedacht, die spezielle Angebote für Reiter im Programm haben. Hier einige Fakten rund um das Pferdeparadies:

  • Es erwartet Sie ein gut beschildertes Reitwegenetz. Mehr als 700 Kilometer Wege führen durch das Natureldorado.
  • 14 Gemeinden beteiligen sich an der Ferienregion Mühlviertler Alm
  • 50 Betriebe gehen speziell auf die Bedürfnisse von Pferd und Reiter ein

Mit einer Wanderreitkarte im Maßstab von 1.35:000 orientieren Sie sich im Gelände. Zwischendurch kehren Sie in einer Pferderast ein, wo der Vierbeiner versorgt wird und Sie mit oberösterreichischen Schmankerl Energie für das Weiterreiten tanken.

Gemütlich in den Reiterherbergen übernachten

Egal ob Sie es rustikal lieben oder sich während Ihres Urlaubs nach Herzenslust verwöhnen lassen möchten, die Reiterherbergen werden jedem Anspruch gerecht. Ein Traum für all jene, die mit dem eigenen Pferd anreisen, sind die kleinen Holzhütten mit einem eigenen Stall direkt neben dem Zuhause auf Zeit. Während Sie Ihr Frühstück bei Sonnenschein auf der Terrasse Ihres kleinen Hauses einnehmen, beobachten Sie Ihre vierbeinigen Lieblinge im Auslauf.

Viele Unterkünfte auf der Mühlviertler Alm sind modern ausgestattet. In den Ferienwohnungen und –häusern stehen zum Teil Küchen zur Verfügung, die das Zubereiten einfacher Mahlzeiten zum Kinderspiel machen. Wenn Sie mit der Außenwelt verbunden bleiben möchten, entscheiden Sie sich für eine Unterkunft mit kostenlosem WLAN. Dann haben Sie auch Gelegenheit, sich am Abend im Internet die neuesten Nachrichten durchzulesen oder sich die Zeit mit einem Casinospiel auf einem der vielen Online Casinos wie Blitzino zu vertreiben.. Auf den Ranches der Mühlviertler Alm fühlen sich viele ohnehin wie Cowboys, warum dann nicht auch einen Ausflug ins virtuelle Las Vegas wagen und einige vergnügte Stunden an Automaten oder beim Roulette verbringen?

Angebote für Anfänger und Fortgeschrittene

 


Bild: https://pixabay.com/de/photos/stall-pferdestall-gest%C3%BCt-reiterhof-2677850/

Selbst wenn Sie noch nie auf einem Pferd gesessen haben und das beliebte Hobby einmal kennenlernen möchten, profitieren Sie von einem Aufenthalt auf der Mühlviertler Alm. In manchen Reitherbergen gibt es Anfängerunterricht, wo Sie an der Longe lernen wie man sich auf dem großen Tier ausbalanciert. Talentierte Schüler dürfen am Ende der Woche bereits mit auf eine Schrittrunde in das herrliche Gelände. Ambitionierte Fortgeschrittene buchen sich in einem Pferdehof mit Ausbildungspersonal ein, das Spring- oder Dressurstunden bietet. Einige Betriebe auf der Mühlviertler Alm haben sich der Westernreiterei verschrieben, auch diese Art zu reiten lernen Sie während Ihres Urlaubs in Oberösterreich auf Wunsch kennen.

Die meisten Reiter kommen jedoch in das Mühlviertel, um das perfekte Wanderreitwegenetz zu nutzen. Dabei betreiben Sie Sightseeing zu Pferde, denn manche Strecken führen an mystischen Ruinen und prächtigen Burgen vorbei. Doch auch durch kühle Bäche verlaufen manche Strecken. Da viele Betriebe großzügig geschnittene Gastpferdeboxen bieten, nehmen Pferdebesitzer ihren vierbeinigen Freund einfach mit. Der gemeinsame Aufenthalt im Naturparadies macht Sie und Ihr Pferd noch mehr zu einer Einheit. Außerdem besteht die Möglichkeit, ein Pferd zu mieten und mit einem gutmütigen und ortskundigen Tier die Gegend zu erkunden. Ob Sie das auf eigene Faust oder in einer geführten Gruppe machen, bleibt Ihnen selbst überlassen.

 

Achtung Hinweis!
Onlinecasinos sind erst für Spieler/Spielerinnen erlaubt, die mindestens 18 Jahre alt sind. Glücksspiel kann in Spielsucht enden. Weitere Infos und Hilfe finden Sie unter BZgA.

28.04.2020

Besuchen Sie unsere reiten.de Facebook-Seite Besuchen Sie unseren reiten.de Twitter-Feed