Sie sind hier:  www.reiten.deTrennpfeilCommunityTrennpfeilNewsTrennpfeilWarendorfer Reitsportshop startet durch (eBakery Erfahrungsbericht)
Melden Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter an!

Warendorfer Reitsportshop startet durch (eBakery Erfahrungsbericht)


Bild: Reiten in den Sonnenuntergang * jplenio * pixabay.com

Die E-Commerce Agentur eBakery weißt umfangreiche Erfahrungen in Sachen JTL und Lagerveraltungssystemen auf. Ganz generell kennt man sich hier auch mit der Gestaltung, technischen Betreuung sowie Optimierung von Onlineshops aus. Die Kooperation mit dem Warendorfer Reitsportshop ist dahingehend das jüngste Praxisbeispiel. Hierbei handelt es sich um einen Webshop rund um das Thema Pferd.

Dieser setzt auf einen Shopware Shop in Verbindung mit der JTL Wawi und fährt darüber hinaus eine Multichannel-Strategie. Hierbei wurde die Unterstützung der Shopware Agentur eBakery  in Anspruch genommen.

Alles was der Reiter braucht

Der Warendorfer Reitsportshop glänzt durch sein Angebotsvielfalt. Denn rund ums Pferd ist hier alles nur denkbare für das Reiterherz vertreten. Von Zubehör wie Gamaschen für den Busch, fürs Viereck und im Parcours. Auch Hufglocken aller Art, Bandagen, Schabracken, Sattelzubehör, Zaumzeug, Satteldecken, Fliegendecken, Winterdecken, Halter, Trensen und Co. Im Grunde das gesamte Repertoire für den Reiter. Vom Freizeitdress, über die Turnierausrüstung und darüber hinaus. Für jedes Wetter und jeden Zweck geeignet. Reiter haben hier auch den Vorteil, gleich viele unterschiedliche Produkte in einem Abwasch bestellen zu können, für die man sonst vielleicht verschiedene Onlineshops besuchen müsste.

Übersichtliche Shopstruktur

Der Shop ist reich bestückt mit den unterschiedlichsten Produkten namhafter Hersteller und Lieferanten. Unter den jeweiligen Bereichen wie Pferdezubehör, Pferdepflege, Sicherheit, Ponyzubehör, Stallzubehör, Futtermittelund mehr findet man in übersichtlicher Form alles vor, was man suchen könnte. Unter dem Reiter "Neu" findet man dann noch zusätzlich die neusten Artikel und Designs in vielen Bereichen. Für das Reiter- und Pferdeherz also ein echtes Eldorado. Der Warendorfer Reitsportshop macht es möglich, dass der Kunde ganz einfach mit wenigen Klicks alles auf einen Blick hat und aus unterschiedlichsten Sektionen wählen kann. Dabei gibt es auch immer die Möglichkeit, dass man untergeordnete Reiter anklicken kann, um noch präziser auszuwählen und schnell zum gewünschten Produkt zu gelangen. Fündig wird man also recht schnell und dank der einfachen Navigation ist es ein Kinderspiel die Bestellung aufzugeben und den Warenkorb zu füllen. Die Seite ist dabei übersichtlich, nicht zu überladen und als Kunde wird man schnell durch die Unterseiten geführt und nicht verwirrt. Auch die mobile Version der Website funktioniert einwandfrei mit dem Handy.

Unterstützung durch E-Commerce Profis

In puncto zeitgemäßer E-Commerce wurde hier an alles gedacht. Die Agentur eBakery ist als bekannter JTL Servicepartner sehr erfahren und dies zeigt sich auch hier wieder ganz deutlich. So wurden seitens der Agentur schon häufig schnell und fachgerecht, leicht bedienbare Shops eingerichtet und als Komplettlösung von A bis Z "gebacken". Das Prüfen der jeweiligen Website auf Herz und Nieren sowie das Optimieren und Einrichten der Onlineshops gehören ebenso zum Portfolio von eBakery, wie auch der Umgang und Einsatz eines guten Warehouse Management Systems, damit sich eine Lagerverwaltung in der Praxis noch effizienter gestalten kann. Die Unterstützung des Warendorfer Reitsportshops ist dabei ein weiteres Beispiel für eine positive eBakery Kundenerfahrung. Die Inhaberin / Geschäftsführerin Barbara Broeker Warendorf sagt dazu:

Dank der Hilfe durch eBakery konnte unser Webshop an verschiedene Marktplätze angebunden werden und wir erhielten wertvolle Unterstützung / Beratung in Sachen JTL Wawi. Nun können wir mit einer ausgeklügelten Multichannel-Strategie weiter durchstarten!


Bild: Barbara Broeker, Warendorfer Reitsportshop

Die besagte Multichannel-Strategie ist dabei ein Ansatz, nicht nur rein über den eigenen Onlineshop zu verkaufen, sondern über Schnittstellen auch andere relevante Marktplätze anzusteuern. Auf diese Art und Weise erreicht man eine breitere Zielgruppe und umgeht beispielsweise auch gewisse "Hemmungen" der Kundschaft, sich zunächst auf einem (für den Verbraucher noch fremden) Onlineshop zu registrieren. Der Dienstleister eBakery verfügt über eine langjährige Erfahrung im Umsetzen von Multichannel-Gesamtstrategien.

 

03.07.2021