Besuchen Sie unsere reiten.de Facebook-Seite Besuchen Sie unseren reiten.de Twitter-Feed
Besuchen Sie uns auf
Facebook und Twitter!

Sie sind hier:  www.reiten.deTrennpfeilCommunityTrennpfeilNewsTrennpfeilWenn Kinder das Reiten lernen wollen
Melden Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter an!

Wenn Kinder das Reiten lernen wollen

Mal wieder steht der Urlaub vor der Tür und der eigene Nachwuchs vergräbt sich in Pferdegeschichten, liebäugelt mit jedem Pferd, das am Straßenrand steht, und möchte unbedingt selbst eines haben. So wie viele Glücksritter von Online-Casinos infiziert sind und mit einem lukrativen Wettanbieter Bonus versuchen ihr Urlaubsgeld aufzubessern, sind auch die jüngsten total vernarrt in etwas – Pferde. Im Zimmer hängen nur noch Poster und alles dreht sich um die schönen Vierbeiner. Spätestens dann ist es Zeit sich als Eltern Gedanken darüber zu machen, wie der wunderbaren Beziehung auf die Sprünge geholfen werden kann. Denn wenn einem Kind ermöglicht wird, sich dem „Hobby“ Pferd hinzugeben, wird eine komplett andere Welt betreten. Zudem sprechen viele heute darüber, wie positiv sich Kinder entwickeln, die mit Pferden in aller Regelmäßigkeit zu tun haben.

Dabei ist ein solches Tier nicht einfach nur „ein Tier“. Es macht die Kinder selbstbewusst, zeigt ihnen Grenzen auf, lehrt sie jedoch ebenso, wie sie über sich hinauswachsen können. Zudem sind Pferde herausragende Tröster und Freunde. Und ein weiterer Punkt darf nicht unter den Tisch gekehrt werden: Mit einem Pferd steht der Nachwuchs im direkten Kontakt zur Natur. Etwas, das für viele Kinder mit Blick auf die urbane Asphalt-Monotonie immer seltener wird. Denn zwischen gesenktem Kopf und leuchtenden Smartphone-Displays und dem starren Blick auf die Bildschirme beim Zocken, herrscht mancherorts kaum noch Abwechslung. Kein Wunder also, das auch Studien zu dem Schluss kommen, dass es für die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen durchaus positiv ist, für ein Pferd zu sorgen. Jedoch stellen sich in diesem Kontext viele Fragen, von denen wir einige in der Kürze beantworten wollen. Welche Pferderasse sich jedoch speziell für Anfänger eignet, erfahren Sie hier.

Ab welchem Alter sollte ein Kind reiten?

Ein genaues Alter kann nicht angegeben werden – dazu sind Kinder zu individuell. So ist es bereits möglich, dass ein Kind mit 4 Jahren geführtes Ponyreiten oder Voltigierunterricht macht. Ebenso kann der Nachwuchs in diesem Alter mit dem Kutschenfahren beginnen. Doch zentraler Umgang mit einem Pony in dem Alter ist das vertrauensvolle Verhältnis zu dem Tier. Dieser kann in Begleitung der Eltern durchgeführt werden. Im Fokus stehen dabei das Füttern, Führen und Putzen des Ponys.
 
Grundsätzlich sagt man, dass der Einstieg in den Reitsport mit dem Grundschulalter möglich ist. So kann in diesem Alter bereits Einzelunterricht genommen werden oder an der Longe geführt werden. Dabei ist unbedingt auf qualifizierte Hilfe zurückzugreifen. Motorisch eignet sich ein Alter von 10 bis 14 Jahren bestens.

wann sollten Kinder reiten lernen?

Braucht es einen Reitunterricht?

Da dieser bereits mit dem richtigen Umgang und der Pflege beginnt, definitiv ja. Dabei sind gerade die Verhaltens- und Vorgehensweise dem Pony oder Pferd gegenüber besonders wichtig. Denn es gibt je nach Alter und Affinität unterschiedliche Formen. Wichtig ist dabei, darauf zu achten, dass jedes Kind, das eigenen Pony hat.

Welche Kosten für das Reiten erwarten mich für mein Kind?

Das Teuerste ist in erster Linie die richtige Reitausrüstung. Helm, Stiefel und Schuhe sowie Reithose und Handschuhe. Eventuell noch eine Sicherheitsweste, wenn die Kinder schon ins Gelände gehen. Für den Unterricht selbst werden im Regelfall 10 bis 18 Euro fällig. Dies kann sich jedoch regional unterscheiden. Ein Einzelunterricht ist dann nach Absprache mit dem betreffenden Ausbilder möglich, der einen gesonderten Betrag verlangt. 

06.08.2019

Besuchen Sie unsere reiten.de Facebook-Seite Besuchen Sie unseren reiten.de Twitter-Feed